Login

Sollten Sie noch keine Zugangsdaten erhalten haben, wenden Sie sich bitte an Ihren Berater.

Welche Pflichten hat der Arbeitgeber während eines Laufenden bAV-Vertrages?

Der Arbeitgeber muss bei seinen laufenden bAV-Verträgen, aufgrund gesetzlicher Bestimmungen einiges beachten. Unabhängig vom durchführungsweg, muss der Arbeitgeber dem jeweiligen Versicherer einen Adresswechsel, sowie Namensänderungen des Mitarbeiters mitteilen.

 

geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

Ebenso muss dem Versicherer eine Beitragsänderung (Erhöhung, Reduzierung oder Beitragsfreistellung) mitgeteilt werden. Auch muss der Arbeitgeber in Bezug auf das Sterbegeld oder die Hinterbliebenen Absicherungen mitteilen. Ebenso muss der Arbeitgeber bei Beendigung des Arbeitsverhältnisses den Versicherer informieren.

 

All diese Meldungen haben Fristen, an die sich der Arbeitgeber halten sollte. Missachtet der Arbeitgeber diese Punkte, muss er die Haftung übernehmen. Zahlreiche Urteile bestätigen dies.

 

Es bietet sich aus Sicht des Arbeitgebers daher an, einen externen Betreuer, üblicherweise einen Makler damit zu beauftragen, diese Meldungen bei den Versicherern vorzunehmen. Auch ist es wichtig dabei zu beachten, welche Formulare und Vorgehensweisen der Arbeitgeber nutzt, um diesen Meldungen nachzukommen. Die üblichen Standardformulare der Gesellschaften reichen oftmals nicht aus, da diese dem Arbeitgeber lediglich als Vorlage zur Verfügung gestellt werden.

 

Unsere Verwaltungssoftware PESNION.ONLINE nimmt dem Arbeitgeber diese Aufgaben weitestgehend ab. Der Arbeitgeber kann mit wenigen Klicks, diverse Meldungen dem Versicherer übermitteln. Dies erspart dem Arbeitgeber viel Zeit, senkt damit die Personalkosten, verschlankt die Verwaltungsprozesse und schafft einheitliche Arbeitsabläufe und ein schlankes Formular- und Archivierungswesen.

 

Sprechen Sie uns darauf an. Gerne beraten wir sie dazu und stellen Ihnen unverbindlich unsere Software PESNION.ONLINE vor.

 

 

REFERENZEN

Auf Wunsch stellen wir Ihnen den direkten Kontakt zu einem unserer für Sie relevanten Referenzkunden her, der Ihrer Branche und Unternehmensgröße entspricht.

NEWSLETTER

Kostenlos regelmäßige Impulse zur Digitalisierung und richtigen Ausgestaltung der betrieblichen Altersvorsorge. Bleiben Sie UpToDate!